Letzter Einsatz:

Letzter Einsatz:

21.11

159. Generalversammlung

Traditionell am letzten Novemberwochenende fand am 21. November 2022 die 159. Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Höchstädt statt. 1. Vorstand Christian Karg konnte neben der aktiven Mannschaft, passiven Mitglieder unter anderem Kreisbrandinspektor Markus Tratzmiller begrüßen. 

Für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft konnten Hans Miller und für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft Gerhard Veh senior geehrt werden. Wir bedanken uns für die Treue und Verbundenheit zu unserer Wehr.

Kommandant Stephan Karg hob in seiner Ansprache verschiedene Einsätze des vergangenen Jahres hervor. Auch die Ausrüstung und Möglichkeiten der Wehr hätten sich 2022 wieder verbessert. Neben Ölbindetüchern sei insbesondere das Thema "CSA" etabliert worden, erste interne Übungen würden im kommenden Jahr stattfinden.

Als Ausblick gab die Vorstandschaft bekannt, dass anlässlich des 160jährigen Bestehens der Höchstädter Floriansjünger im nächsten Jahr ein größeres Fest stattfinden solle. 

Jahresbericht 2021

Statistik

Einsätze gesamt

0

Einsatzstunden

0

Einsatzzeit

Tagsüber

von 6 bis 18 Uhr
38 Einsätze

Abends

zwischen 18 und 24 Uhr
20 Einsätze

Nachts

zwischen 0 und 6 Uhr
4 Einsätze

Einsatzort

Höchstädt

41 Einsätze

Stadtteile

5 Einsätze

Überörtlich

16 Einsätze

Besonderheiten

Übungen & Vereinsleben

Coronabedingt war auch 2021 nur ein sehr eingeschränkter Übungsbetrieb möglich. Nur vereinzelt konnte die Mannschaft und Jugendfeuerwehr Übungen abhalten. Die Durchführung eines Leistungsabzeichnes war nicht möglich.

Auch Generalversammlung und Vereinsveranstaltungen mussten coronabedingt leider entfallen. Für das Jahr 2022 ist wieder ein reguläres Übungs- und Vereinsprogramm sowie ein Leistungsabzeichen geplant.

Unwetter in Wertingen

Am Abend des 6. Juni 2021 ging ein sehr starkes Unwetter über Wertingen nieder. Zusammen mit zahlreichen anderen Feuerwehren des Landkreises leisteten wir vor Ort technische Hilfe und pumpten zahlreiche Keller aus.